Zum Inhalt springen

Sonnenaufgang

Erbleiche dich so, |

Dass der Stich der Gewissheit, |

Ein heller Schein |

Des Sonnenaufgangs sei. |

Und schließe deine Hände, |

Über den Strom des Lebens |

Dass der Drang erflieht.